Ortsteil Wieling

Wieling ist ein Ortsteil von Feldafing, die Wielinger Kirche St. Nikolaus gehört jedoch zum Pfarrsprengel des benachbarten Traubing. Der kleine Saalbau mit dreiseitigem Chorschluss stammt aus dem 17./18. Jahrhundert. 1899 wurde eine Orgel aus Lauingen eingebaut, 1901 wurden die von Hamm in Augsburg gegossenen Glocken geweiht.

In der Wielinger Kirche finden Gottesdienste, an Ostern, Pfingsten, und am Patroziniumstag dem Hl. Nikolaus sowie an Weihnachten, zumeist am 2. Feiertag statt. Über das ganze Jahr verteilt, werden Bittgänge zumeist nach Andechs sowie Maiandachten den Gläubigen angeboten.

Wieling zählte 1825 acht Anwesen und 48 Einwohner, die ausschließlich von der Landwirtschaft lebten. Das größte Anwesen hatte fünf Kühe, 3 Jungrinder, 6 Schafe und 4 Rösser. 1939 wurden 13 Haushaltungen mit 65 Einwohnern gezäht, heute umfaßt Wieling 23 Haushalte mit ca. 58 Einwohnern. Derzeit wird noch in 3 Anwesen die Landwirtschaft betreiben (inkl. Viehhaltung).
Seit 1865 besteht die "Linde" als Gastwirtschaft.

Die Landschaft um Wieling bietet viele Reize und kann in alle Richtungen, ob nach Maising zum See oder auch nach Kloster Andechs erwandert oder mit dem Rad erkundet werden.

 

 

 

Zusammengestellt von Ursula Neudorfer unter Mitarbeit von Eberhard Köstler.
Bildrechte Gemeinde Feldafing - Ein Download wird nur für private, doch nicht für kommerzielle Zwecke gestattet. Eine Weitergabe an Dritte, z.B. Sponsoren usw. wird nicht gestattet. Politische Parteien und Gruppierungen dürfen die Bilder nicht benützen.
8 Dez

Der Christkindlmarkt in Feldafing findet dieses Jahr am Samstag, 08.12.18/Sonntag 09.12.18 ersmals auf dem Rathausplatz statt.

 

 

9 Dez

Der Christkindlmarkt in Feldafing findet dieses Jahr am Samstag, 08.12.18/Sonntag, 09.12.18 erstmals auf dem Rathausplatz statt.

 

 

9 Dez

 

Adventskonzert im Bibliothekssaal des Klosters Polling mit Mariam Batsashvili

Abschlussveranstaltung:

Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr laden wir unsere Mitglieder auch in diesem Jahr gerne wieder zu einem Konzert in den Bibliothekssaal des Klosters Polling ein.

Die georgische Pianistin Mariam Batsashvili spielt:

Bach: Chaconne d-moll BWV 1004 (Bearbeitung von Ferruccio Busoni)
Mozart: Rondo a-moll KV 511
Schubert: Impromptu f-moll op. 142 Nr. 1 D 935
Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 12 cis-moll S 244
Beethoven: Sonate Nr. 29 B-Dur op. 106 „Hammerklaviersonate“

Sonntag, 9. Dezember 2018, Beginn des Konzertes: 16.00 Uhr

Im Anschluss an das Konzert haben wir um  18.30 Uhr einen Raum im Gasthof Alte Post in Pähl für ein gemeinsames Abendessen  reserviert.

 

28 Jan
Mitgliederversammlung
28.01.2019 19:00 - 21:00

 

Die jährlich stattfindende ordentliche Mitgliederversammlung des Kunst- und Museumsvereins findet am 28. Januar 2019 um 19 Uhr im Wintergarten des Hotel Kaiserin Elisabeth statt. 

Gemeindeverwaltung

Wir verwenden Cookies. Mit Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Zur Datenschutzerklärung Ich akzeptiere