In der Seite navigieren

Direkt zum Inhalt! Direkt zur Navigation! Direkt zum Kalender! Direkt zu den aktuellen Terminen!
       
 

Sie befinden sich gerade hier:

Tourismus  »  Sehenswürdigkeiten  »  Rundgang  »  Jenseits der Bahnlinie
 

Kalender

September 2017 Oktober 2017 November 2017
  M D M D F S S  
    1  
  2 3 4 5 6 7 8  
  9 10 11 12 13 14 15  
  16 17 18 19 20 21 22  
  23 24 25 26 27 28 29  
  30 31
a
Das untere Dorf Das obere Dorf
Orts- und
Baugeschichte
Zwischen
Kirche und Park
Bahnhof zur
Villen kolonie
Im Park Jenseits der
Bahnlinie
Ortsteil
Garatshausen
Ortsteil Wieling   Literatur
Kalvarienberg

Kalvarienbergstraße


Kreuzigungsgruppe

Der Kalvarienberg, bestehend aus 14 Stationshäuschen in Gusseisen mit farbig gefassten Kalksteinreliefs hinter Glas, sowie einer Kreuzgruppe in Zink- und Eisenguss, wurde in 25-jähriger Arbeit vom Feldafinger Pfarrer und Dekan Dr. Eduard Maria Clos (1827-1893) zwischen 1864 und 1892 angelegt und am 28. August 1892 eingeweiht. Die Darstellung der Kreuzigungsgruppe folgt bis ins Detail den Visionen der stigmatisierten Nonne Katharina Emmerick (nach Clemens Brentano). Sogar die Erdspalte, die sich beim Tode Christi auftat, ist zwischen dem Kreuz Christi und dem des Schächers zur Rechten angedeutet. Die gusseisernen Stationsumrahmungen entwarf der Architekt Johann Marggraff, die Reliefs schufen die in Stadtamhof tätigen Bildhauer Gebrüder Preckel. Sie wurden u. a. von Reichsrat Joseph Anton von Maffei, Kommerzienrat Max Kustermann, Hotelier Max Strauch, Gabriel Sedlmayr (Spatenbräu), Dekan Clos, dem Fürsten Thurn und Taxis und der Kaiserin Elisabeth von Österreich gestiftet. Von der Kreuzigungsgruppe aus bietet sich eine eindrucksvolle Fernsicht nach Südosten auf den Starnberger See und das Gebirgspanorama von der Benediktenwand bis zum Wettersteinmassiv.

An der Ecke Wielinger-/Kalvarienbergstraße hat sich der hübsche alte Wegweiser "Zum Calvarienberge" aus Gusseisen erhalten.

Ein Kurzführer zur Geschichte und Gestaltung des Kalvarienbergs ist gegen eine Schutzgebühr (Spendenbeitrag) von 3,00 € bei der Gemeindekasse erhältlich

 

 
Zusammengestellt von Ursula Neudorfer unter Mitarbeit von Eberhard Köstler
 
Bildrechte Gemeinde Feldafing - Ein Download wird nur für private, doch nicht für kommerzielle Zwecke gestattet. Eine Weitergabe an Dritte, z.B. Sponsoren usw. wird nicht gestattet. Politische Parteien und Gruppierungen dürfen die Bilder nicht benützen.
 
Termine aktuell
Sa. 28.10.2017 18.00 Uhr
KOLPING
Kegelabend der Kolpingsfamilie Feldafing
So. 5.11.2017 10.00 Uhr
Bund Naturschutz e. V.
Bund Naturschutz Biotop-Pflege am Grübl
Di. 7.11.2017 19.30 Uhr
Kunst- und Museumsverein Starnberger See e.V.
FILMREIHE - Informiert, vernetzt, überwacht - Digitalisierung heute
Mi. 8.11.2017 19.00 Uhr
KOLPING
Kolpingsfamilie Feldafing: Basteln für den Advent in den Kolpingräumen im Kindergartengebäude
Do. 9.11.2017 17.00 Uhr
VdK-OV Feldafing
Brotzeit in den Ratsstuben
Di. 14.11.2017 20.00 Uhr
Bund Naturschutz e. V.
Bund Naturschutz OG Treffen, Gasthof Poelt
Mi. 22.11.2017 19.00 Uhr
Verschoenerungsverein e.V.
Jahresausklang
spätere Termine
Neuen Termin einstellen!